Investieren

Was ist eine Aktie?

01 Dezember, 2020 - von Nele

5 min

In der Welt des Investierens kann man dem Begriff Aktie” nicht entfliehen. Aber was ist eine Aktie? Wie kannst du einen Gewinn oder Verlust erzielen, wenn du in Aktien investierst? Und wie wählst du Aktien aus, in die du investieren möchtest?

Was ist eine Aktie?

Eine Aktie ist ein sehr kleiner Teil eines Unternehmens – einer Aktiengesellschaft (AG). Wenn du eine Aktie kaufst, bist du damit Miteigentümer des Unternehmens. 

Unternehmen, die an der Börse notiert sind (d.h. die Aktien des Unternehmens können an einer Börse gehandelt werden), geben normalerweise nicht wenige, sondern viele Aktien aus. Je mehr Aktien ein Unternehmen ausgibt, desto kleiner ist das Stück Unternehmen, das jede Aktie repräsentiert.

Warum Menschen in Aktien investieren

Der Hauptzweck einer Investition in Aktien ist die Erzielung eines Gewinns. Das funktioniert so: Jedes Unternehmen hat einen Preis – der Preis pro Aktie. Dieser Preis ist nicht festgelegt und ändert sich ständig. Je nachdem, wie sich das Unternehmen und die Wirtschaft entwickeln und wie attraktiv Investoren das Unternehmen finden. 

Wenn du eine Aktie kaufst, zahlen du einen Preis dafür. Wenn du diese Aktie zu einem späteren Zeitpunkt zu einem höheren Preis verkaufst, erzielst du einen Gewinn (Gewinnrendite). Du kannst aber auch Geld verlieren, wenn du deine Aktie zu einem günstigeren Preis verkaufst. Und du kannst sogar dein ganzes Geld verlieren, wenn das Unternehmen, in das du investierst, bankrott geht (Verlustrendite). 

Aktien und Risiko

Die Geschichte zeigt, dass wenn du in großem Umfang in mehrere Aktien investierst, diese langfristig eine höhere Rendite erzielen als, wenn du sparst oder in Anleihen investierst. 

Aktien sind auch riskanter. Das bedeutet, dass sie mehr im Wert schwanken als deine Ersparnisse oder Anleihen. Dies liegt daran, dass die Rendite weniger sicher ist. Die Aktienrenditen hängen von der Leistung des Unternehmens ab und können im Laufe der Zeit erheblich variieren. Außerdem hat die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung erhebliche Auswirkungen auf den Wert der Aktien.

Was ist eine Aktie und Dividende?

Aktien können dir nicht nur bei steigendem Preis zugutekommen, sondern auch aufgrund der Dividende, die die Unternehmen manchmal zahlen. Wenn ein Unternehmen einen Teil des Gewinns an die Aktionäre ausschüttet, erhalten die Aktionäre jeweils einen kleinen Teil des Gewinns. Dieser ausgeschüttete Gewinn wird als Dividende bezeichnet. Ein Unternehmen kann wählen, ob dies in bar oder in Form von zusätzlichen Aktien ausgezahlt werden soll. 

Gut zu wissen: Nicht jedes Unternehmen zahlt Dividenden.

In selbst ausgewählte Aktien investieren

Wenn du die Aktien auswählst, in die du investieren möchtest, solltest du nicht nur deinen Gefühlen oder Emotionen folgen. Vielleicht denkst du, Tesla oder Netflix sind großartige Unternehmen, aber ist es auch ratsam, in diese Unternehmen zu investieren? Bei der Auswahl der Aktien selbst ist es äußerst wichtig, dass du diese sorgfältig recherchierst. Wie hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren entwickelt? Und wie sieht es in Zukunft aus? Was ist mit konkurrierenden Unternehmen? Zahlt das Unternehmen Dividenden oder nicht? Es braucht viel Zeit und Wissen, um Antworten auf diese und viele weitere Fragen zu erhalten. Es ist also ziemlich zeitaufwendig, selbst eine Aktie auszuwählen.

Für ein gut diversifiziertes Anlageportfolio ist es wichtig, dass du gleichzeitig in mehrere Aktien investierst. Sich über all diese Unternehmen zu informieren, ist eine Menge Arbeit. Und wir sprechen nicht einmal über die Transaktionskosten, die dadurch entstehen, wenn du diese Aktien regelmäßig kaufst.

Investiere in einen Fonds voller Aktien

Du möchtest in Aktien investieren, hast aber nicht die Zeit oder den Wunsch, dich voll darauf einzulassen? Dann kannst du in einen Aktienfonds investieren. Diesen kannst du dir als einen Korb mit vielen verschiedenen Aktien vorstellen. Da du gleichzeitig in viele Aktien investierst, besteht für dich ein geringeres Risiko, als wenn du nur in wenige Aktien investieren würdest. Wenn der Aktienkurs einer Aktie fällt, können die anderen Aktien dies kompensieren. 

Und es gibt alle Arten von Aktienfonds: Von Fonds, mit denen du weltweit in Aktien investieren kannst oder lediglich in einen bestimmten Sektor – z.B. nur in Technologieunternehmen oder nachhaltige Unternehmen.

Mit Peaks in Aktien investieren

Mit Peaks investierst du in Exchange Traded Funds (ETFs). Dies ist eine Art Investmentfonds, allerdings kannst du diese genauso einfach handeln wie einzelne Aktien. Mit den ETFs, in die du mit Peaks investierst, streust du deine Anlagen in Hunderte von Aktien auf der ganzen Welt und in verschiedenen Sektoren. 

Neben den Aktienfonds investierst du mit Peaks auch in Anleihenfonds. Anleihen können weniger Rendite bringen als Aktien, aber du gehst auch weniger Risiko ein. So nutzt du deine Chancen am besten. Und du musst dich in deiner Freizeit weder mit schwierigen Börsennachrichten befassen noch Finanzmagazine studieren. Sehr einfach also! Lies hier mehr über das Investieren mit Peaks.



Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du deine Investments (zum Teil) verlieren kannst.

Möchtest du auch anfangen zu investieren?
Das ist einfacher als du denkst!

Download PeaksDownload Peaks
Jetzt teilen

Über Nele, den/die Autor/in

Nele (26) findest du entweder in Sporthallen oder am Herumreisen in anderen Ländern. Dabei ist sie immer auf der Suche nach neuen interessanten Themen und Geschichten, die sie allen Peakern im Blog vorstellen kann!

Vielleicht ist das auch was für dich:

Investieren4 min

Erklärt: Der Aktien-Indexfonds iShares MSCI Europe

20 Dezember, 2019 - von Nele

Dylan (20): „Ich habe meinen Studentenkredit in Aktien investiert”

11 September, 2020 - von Nele

Werde ein erfolgreicher Investor und vermeide diese Anfängerfehler

08 Januar, 2020 - von Nele

Up - so heißt der Blog von Peaks, eine App die das Investieren einfach macht. In diesem Blog informieren wir dich über alles, was mit Geld, Investments und Finanzen zu tun hat. Für unsere Peaker und alle, die Investieren spannend und interessant finden! 

Du hast Peaks noch nicht auf deinem Handy? Lade die App herunter (und teste sie 1 Monat kostenlos)!

Diese Website wird durch Peaks BV verwaltet. Peaks ist AFM-lizenziert und befindet sich in der Schipluidenlaan 4, 1062 HE Amsterdam. Investieren birgt immer Risiken. Sei dir bewusst, dass der Wert deiner Kapitalanlage schwankt. Frühere Entwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Kursentwicklungen dar.