Geld

Steuerr├╝ckzahlung: Das solltest du mit dem Geld machen

24 Juni, 2020 - von Dasha

2 min

Wir haben dir bereits in vorherigen Artikeln gezeigt, wie du deine Steuererklärung einreichen kannst, wenn du angestellt oder selbstständig bist. Wir haben auch erklärt, dass man in Deutschland bei einer freiwillig eingereichten Steuererklärung um die 1000 € als Steuerrückzahlung erwarten kann. Natürlich sind 1000 € viel Geld und es ist sehr verlockend, es schnell auszugeben. In diesem Artikel zeigen wir dir, was du lieber mit diesem Geld tun solltest.

1. Zahle deine Schulden ab

Wenn du noch offene Rechnungen zu begleichen hast, ist dies der Moment, es zu tun. Vor allem, wenn du Zinsen auf deine Schulden zahlst, wie zum Beispiel bei manchen Kreditkarten. So stellst du sicher, dass du einer Überschuldung aus dem Weg gehst. Außerdem ist es doch auch einfach ein schönes Gefühl, niemandem mehr Geld zu schulden! :)

2. Richte einen Notgroschen ein

Es ist immer ratsam, hin und wieder etwas Geld zur Seite zu legen, falls mal etwas dazwischen kommt und du schnell Geld brauchst. Deine Steuerrückzahlung jetzt dafür zu verwenden, kann dir in der Zukunft eine große Hilfe sein. Geht dein Auto oder dein Kühlschrank kaputt oder du kannst deine Miete eine Zeit lang nicht bezahlen? Dann kannst du dich immer auf deinen Notgroschen verlassen!

3. Leg es für die Zukunft beiseite

Es ist natürlich spannender, das Geld hier und jetzt in Bars und Restaurants auszugeben, als an die Zukunft zu denken. Jedoch sollte man langfristig vorsorgen. Denn du weißt nicht, was die Zukunft bringen wird. Daher solltest du wenigstens hin und wieder mal in deine eigene Zukunft investieren. Du kannst dein Geld einfach beiseitelegen oder du kannst es investieren. Wenn du unerwartetes Geld wie eine Steuerrückzahlung investierst, reihst du dich in eine lange Liste der erfolgreichsten Investoren ein, die genau das tun! Denn mit dem Zinseszins kannst du potenziell mehr aus dem Geld machen, als es nur zu sparen. ­čĺŞ

Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du deine Investments (zum Teil) verlieren kannst.

M├Âchtest du auch anfangen zu investieren?
Das ist einfacher als du denkst!

Download PeaksDownload Peaks
Jetzt teilen

├ťber Dasha, den/die Autor/in

Dasha (26) beeindruckt andere nicht nur mit ihrem Gesang und ihrer Kreativität, sondern viel mehr mit ihrem Geschick, umständliche (Investment-)Themen für jeden verständlich zu machen. Das beweist sie euch immer wieder hier im Blog!

Vielleicht ist das auch was f├╝r dich:

Geld3 min

5 Dinge, die Erwachsene von Kindern (├╝ber Geld) lernen k├Ânnen

16 M├Ąrz, 2020 - von Dasha

ÔÇ×Man kann mit Investitionen reich werden, solange man die Selbstkontrolle beh├Ąlt.ÔÇť

17 Dezember, 2019 - von Nele
Geld4 min

3 Regeln f├╝r deine Sicherheit in Banking- und Investment-Apps

23 Oktober, 2019 - von Nele

Up - so heißt der Blog von Peaks, eine App die das Investieren einfach macht. In diesem Blog informieren wir dich über alles, was mit Geld, Investments und Finanzen zu tun hat. Für unsere Peaker und alle, die Investieren spannend und interessant finden! 

Du hast Peaks noch nicht auf deinem Handy? Lade die App herunter (und teste sie in den ersten 3 Monaten kostenlos!)

Diese Website wird durch Peaks BV verwaltet. Peaks ist AFM-lizenziert und befindet sich in der Schipluidenlaan 4, 1062 HE Amsterdam. Investieren birgt immer Risiken. Sei dir bewusst, dass der Wert deiner Kapitalanlage schwankt. Frühere Entwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Kursentwicklungen dar.