Investieren

Peaks-App: Alle Investitionsmöglichkeiten auf einen Blick

24 April, 2020 - von Dasha

5 min

Du möchtest mit dem Investieren anfangen? Da Wertpapiere derzeit während der Corona-Krise günstiger sind als sonst, ist dies die perfekte Gelegenheit dafür! Peaks bietet dir viele verschiedene Investitionsmöglichkeiten an, um dein Geld anzulegen. In diesem Artikel stellen wir dir alle Optionen einmal genau vor. Somit kannst auch du die für dich am besten geeignete Anlagestrategie nutzen. 

1. Werben von Freunden

Wusstest du, dass du mit dem Einladen von Freunden Geld machen kannst? Für jeden Freund, der sich mit deinem persönlichen Code bei der Peaks-App registriert, erhältst du und dein Freund jeweils 5 €. Wenn du fünf Freunde eingeladen hast, erhältst du sogar einen zusätzlichen Bonus von 25 €! Deinen persönlichen Gutschein-Code findest du in der App. Gehe dafür einfach auf das Menü und klicke auf ‘Freunde einladen’. Bitte beachte, dass deine Freunde den Code innerhalb von 48 Stunden nach Aktivierung des Kontos in der App einlösen müssen, denn nur so ist der Code auch gültig. Für weitere Informationen bezüglich des persönlichen Gutschein-Codes, kannst du gerne unsere Teilnahmebedingungen lesen sowie unsere Website besuchen. 

2. Wechselgeld investieren

Du kennst bestimmt schon unsere Wechselgeld-Funktion. Nein, doch nicht? Dann solltest du unbedingt weiterlesen. Die Peaks-App ermöglicht es dir, kinderleicht und unbemerkt Geld zu investieren, indem du dein Wechselgeld aufrunden und einzahlen lässt. Verbinde dafür dein Bankkonto mit der App und jede Transaktion, die von dem Konto abgeht (Einkauf, Miete, Telefonrechnung), wird auf den nächsten vollen Euro aufgerundet. Die entstandene Differenz wird dann für dich auf dein Peaks-Konto eingezahlt und automatisch investiert. Unsere Kunden sammeln so im Durchschnitt 40 € pro Monat! Vor allem während der Corona-Krise kaufen mehr Menschen online ein und bezahlen dementsprechend viel häufiger mit der Karte.

Hier kannst du nachlesen, wie viel Geld du machen kannst, wenn du nur dein Wechselgeld investierst. Wie du siehst, kannst du damit eine beachtliche Summe zusammenkriegen. Die Funktion kannst du ganz einfach in der App ein- und wieder ausstellen. Gehe dafür in der App auf das Menü und dann auf ‘Deine Einzahlungen’.

Bitte beachte: Für das Aufrunden von Wechselgeld benötigen wir Einsicht in deine Transaktionsdaten. Dafür brauchen wir deine ausdrückliche Erlaubnis, welche alle 90 Tage erneuert werden muss. So gewährleisten wir die Sicherheit deiner persönlichen Bankdaten. Weitere Informationen bezüglich deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

3. Verdoppler

Ist dir dein Wechselgeld nicht genug? Vor allem in der jetzigen Zeit, wo du nicht mehr viele Zahlungen in Restaurants, Supermärkten und Bars tätigst? Dann probiere unseren Verdoppler aus. Damit kannst du dein Wechselgeld nicht nur verdoppeln, sondern auch verdrei- oder vervierfachen. Dies ermöglicht es dir, größere Beträge regelmäßig und unbemerkt einzuzahlen und zu investieren. Den Verdoppler kannst du in der App selber ein- und ausstellen. Gehe dafür auf das Menü und dann auf ‘Deine Einzahlungen’.

4. Feste Beträge einzahlen

Wenn du deine Bankdaten nicht teilen möchtest, aber trotzdem Interesse hast, regelmäßig Geld zu investieren, kannst du auch unsere periodischen Einzahlungsmöglichkeiten ausprobieren. Dabei kannst du zwischen täglichen und/oder monatlichen Einzahlungen wählen. Du kannst jeden Tag bis zu 10 € und jeden Monat bis zu 250 € investieren. So weißt du immer, wann wie viel Geld du anlegst. Da Bars, Clubs und Restaurants momentan geschlossen sind, hast du bestimmt etwas mehr Geld in der Tasche, welches du klug investieren kannst. Nutze diese Gelegenheit, um in deine Zukunft zu investieren. Diese Funktion kannst du ganz einfach selber in der App einstellen. Gehe dafür auf das Menü und dann auf ‘Deine Einzahlungen’.

5. Direkt einzahlen

Selbstverständlich kannst du auch selbst gewählte Beträge (bis zu 10.000 €) sofort auf dein Peaks-Konto überweisen. Dies erlaubt dir, auch mal Geld zu investieren, welches du über hast und auch die eingezahlten Beträge besser im Auge zu behalten. Denn so weißt du immer genau, wie viel du einzahlst. Du kannst ganz einfach und bequem über die App Beträge direkt ein- und auszahlen. Drücke dafür einfach unten links in der App auf den Plus- oder Minusknopf.

 Hast du noch weitere Fragen bezüglich der Investitionsmöglichkeiten in der Peaks-App? Dann schaue doch mal auf unserer Website vorbei. Dort befindet übrigens sich auch ein Kosten- und Renditerechner, mit dem du deine erwartete Rendite berechnen lassen kannst. 

Bei sonstigen Fragen kannst du auch immer gerne unseren Kundendienst kontaktieren. Dies geht per Live-Chat in der App und auf unserer Website oder per Telefon unter 02565-9384900.

 

Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du (einen Teil) deines Investments verlieren kannst.

Möchtest du auch anfangen zu investieren?
Das ist einfacher als du denkst!

Download PeaksDownload Peaks
Jetzt teilen

Über Dasha, den/die Autor/in

Dasha (26) beeindruckt andere nicht nur mit ihrem Gesang und ihrer Kreativität, sondern viel mehr mit ihrem Geschick, umständliche (Investment-)Themen für jeden verständlich zu machen. Das beweist sie euch immer wieder hier im Blog!

Up - so heißt der Blog von Peaks, eine App die das Investieren einfach macht. In diesem Blog informieren wir dich über alles, was mit Geld, Investments und Finanzen zu tun hat. Für unsere Peaker und alle, die Investieren spannend und interessant finden! 

Du hast Peaks noch nicht auf deinem Handy? Lade die App herunter (und teste sie in den ersten 3 Monaten kostenlos!)

Diese Website wird durch Peaks BV verwaltet. Peaks ist AFM-lizenziert und befindet sich in der Schipluidenlaan 4, 1062 HE Amsterdam. Investieren birgt immer Risiken. Sei dir bewusst, dass der Wert deiner Kapitalanlage schwankt. Frühere Entwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Kursentwicklungen dar.