Investieren

Gute Ergebnisse im Robo-Advisor-Vergleich von Capital

31 Juli, 2020 - von Dasha

4 min

Das Analysehaus Tetralog hat für das Wirtschaftsmagazin Capital einen großen Test durchgeführt, bei dem verschiedene Robo-Advisors in Deutschland verglichen wurden. Dazu gehört auch Peaks. Wir sind gespannt, dir die Resultate des Robo-Advisor-Vergleichs vorzustellen. Lies hier, wie sich Peaks geschlagen hat.

Wie wurde getestet?

Der Test war aufgeteilt in drei Hauptkategorien: Profilierung, Rendite und Service. Bei der Profilierung ging es darum, ob der Anbieter die Risikoneigung und finanzielle Situation des potenziellen Kunden gut ermitteln kann. In der Kategorie Rendite setzte sich Tetralog mehr mit den in den vergangenen Monaten erzielten Renditen auseinander und verglich, welche Robo-Advisor die höchsten Renditen aufweisen in Kombination mit dem Risiko der Portfolios. In der Kategorie Service wurde ermittelt, wie gut der Kundenservice ist und ob den Kunden genug Finanzwissen vermittelt wird. 

Das Design macht Appetit

Erneut hat Peaks großes Lob für das Design erhalten. Die Farbgestaltung bei der Registrierung und die Hintergrundbilder regen laut Capital bei potenziellen Nutzern Investitionshunger an. Damit gehört das Lob vor allem unserer Designerin Lisanne, deren Fantasie die Aufmachung der App bestimmt. Lies hier, wer Lisanne eigentlich ist und welche Erfahrungen sie vor Peaks gesammelt hat. 

In der Kategorie Profilierung mussten wir allerdings die meisten Punktabzüge einstecken. Wir haben die Registrierung und die Auswahl der einzelnen Portfolios so einfach wie möglich gestaltet, um auch Interessenten ohne jegliches Investitionswissen einen einfachen Einstieg zu ermöglichen. Peaks ist außerdem nur ein Execution-only-Unternehmen. Das bedeutet, dass wir keine Beratung bezüglich Investments anbieten und Kunden ihre eigenen Investitionsentscheidungen treffen. Jedoch führt dies dazu, dass eine persönliche Risikoeinstufung bei den einzelnen Kunden nicht möglich ist. Dies bedeutet allerdings nicht, dass wir uns nicht um unseren Kunden kümmern. Wir finden es sehr wichtig, transparent über den Service, die Investitionen, die Risiken und die Kosten zu sein, damit jeder mit den richtigen Erwartungen beginnt.

Um unseren Kunden zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, informieren wir sie so gut wie möglich über Peaks, Investments, Risiken und Kosten, bevor sie mit dem Investieren beginnen. Und wir haben alle Einstellungen flexibel gestaltet, sodass sie sie jederzeit ändern können, da wir möchten, dass unsere Kunden die volle Kontrolle über ihr Geld haben.

Unsere Rendite ist unschlagbar

Die Corona-Krise erwies sich bei vielen digitalen Vermögensverwaltern als eine echte Belastungsprobe, während die Preise an der Börse sanken. In diesem Punkt hat Peaks sehr gut abgeschnitten. Die Peaks-Portfolios erzielten laut Capital die höchste Rendite aller Robo-Advisors nach Abzug der Kosten. Dabei ging es um die letzten 12 Monaten, basierend auf einer Investition von 50.000 €. Denn sogar unser mittleres Portfolio Würzig konnte in den letzten 12 Monaten durchschnittlich eine Rendite von ca. 7,8 % erzielen. Das schärfste Portfolio Feurig hat sogar mehr als 9 % erzielt. Dies schaffte kein anderer Anbieter beim Vergleich. Die Schwankungen in den Portfolios waren vergleichsweise klein tund das spricht für ein gutes Risikomanagement. Natürlich sind die letzten 12 Monate nicht repräsentativ für die Zukunft, aber das Resultat ist gar nicht schlecht, oder?

Wissen macht schlau

Peaks erzielte in der Service-Kategorie 29,5 von 35 Punkten und war im Ranking der Kategorie auf Platz zwei in Deutschland. Die Vision von Peaks ist es, allen Menschen den Einstieg in die Welt des Investierens zu ermöglichen. Auch ohne jegliche Vorkenntnisse. Deswegen steht unser Kundendienst für alle Fragen bezüglich der App zur Verfügung und hilft bei Unverständnissen gerne weiter. Des Weiteren veröffentlichen wir regelmäßig spannende Artikel zum Thema Finanzen und Investieren, sodass sich auch jeder für das Investitionsabenteuer vorbereitet sehen kann. Wir sind sehr stolz auf die Kommunikation zu unseren Kunden und potenziellen Nutzern und freuen uns, dass Tetralog dies genauso sieht.

Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du deine Investments (zum Teil) verlieren kannst.

Möchtest du auch anfangen zu investieren?
Das ist einfacher als du denkst!

Download PeaksDownload Peaks
Jetzt teilen

Ăśber Dasha, den/die Autor/in

Dasha (26) beeindruckt andere nicht nur mit ihrem Gesang und ihrer Kreativität, sondern viel mehr mit ihrem Geschick, umständliche (Investment-)Themen für jeden verständlich zu machen. Das beweist sie euch immer wieder hier im Blog!

Vielleicht ist das auch was fĂĽr dich:

Investieren4 min

Das kann passieren, wenn du 20 € (extra) an jedem 20. ab 2020 investierst

20 Januar, 2020 - von Nele

Mit wenig Geld investieren – 5 Zeichen, dass du bereit für die Investmentwelt bist

13 Januar, 2020 - von Nele

Erklärt: Der Aktien-Indexfonds iShares MSCI Europe

20 Dezember, 2019 - von Nele

Up - so heißt der Blog von Peaks, eine App die das Investieren einfach macht. In diesem Blog informieren wir dich über alles, was mit Geld, Investments und Finanzen zu tun hat. Für unsere Peaker und alle, die Investieren spannend und interessant finden! 

Du hast Peaks noch nicht auf deinem Handy? Lade die App herunter (und teste sie in den ersten 3 Monaten kostenlos!)

Diese Website wird durch Peaks BV verwaltet. Peaks ist AFM-lizenziert und befindet sich in der Schipluidenlaan 4, 1062 HE Amsterdam. Investieren birgt immer Risiken. Sei dir bewusst, dass der Wert deiner Kapitalanlage schwankt. Frühere Entwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Kursentwicklungen dar.