Investieren

An deine Freunde, die noch nicht mit Peaks investieren

26 Juni, 2020 - von Nele

2 min

Da du bis zum 2. Juli 2020 einen Bonus von 50 € erhältst, wenn sich fünf Freunde mit deinem Code bei Peaks anmelden, haben wir hier nochmal fünf Argumente, die du deinen Freunden vor die Nase halten kannst!

1. „Du musst nicht reich sein, um mit Peaks zu investieren!”

Richtig, bei Peaks muss man keine Mindestsumme investieren und auch nicht über Tausende Euro verfügen – man kann bereits ab 1 € starten. Neben dem Aufrunden des Wechselgeldes kann man auch eine fixe wöchentliche und/oder monatliche Summe investieren und zudem direkte Einzahlungen tätigen, wann immer man möchte. Denk bloß daran, deinem Freund zu sagen, dass man nur Geld investieren soll, das man momentan und in Zukunft nicht benötigt.

2. „Du musst auch keine Investmentbücher verschlingen, um mit Peaks investieren zu können.”

Peaks macht es nämlich jedem möglich, das Investieren zu starten – auch deinen Freunden. Vorwissen wird keins benötigt, denn in der App wird alles easy erklärt und der Kundenservice ist auch immer da, falls man mal eine Frage hat!

3. „Wir kriegen beide Geld, wenn du startest!”

Richtig, sobald sich ein Freund mit deinem Code bei Peaks anmeldet, erhaltet ihr beide je 5 € Investitionsguthaben. Hast du sogar fünf Freunde überzeugen können? Dann gibt’s für dich einen Bonus von 50 € bis zum 2. Juli!

4. „Dein Lifestyle wird immer nachhaltiger? Dann vergiss deine Finanzen nicht!”

Verzicht auf Plastiktüten, weniger Flugreisen und mehr mit dem Rad unterwegs: Immer mehr Menschen ändern ihren Lifestyle und tun der Umwelt damit Gutes. Wieso denken da aber viele nicht an ihre Finanzen? Mit Peaks wird zum Beispiel nur in nachhaltige Fonds investiert. Das bedeutet, dass man nur in Unternehmen investiert, die ganz oben stehen, wenn es um Nachhaltigkeit geht. Die Auswahl wird dabei mithilfe der sogenannten ESG-Faktoren getroffen.

5. „Nicht zu investieren ist so 2000!” 

Und falls dein Freund nicht versteht, wieso, dann kannst du ihm hiermit zeigen, wie viel Geld ihm gerade entgeht. 

 

Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du deine Investments (zum Teil) verlieren kannst.

Möchtest du auch anfangen zu investieren?
Das ist einfacher als du denkst!

Download PeaksDownload Peaks
Jetzt teilen

Ãœber Nele, den/die Autor/in

Nele (24) findest du entweder in Sporthallen oder am Herumreisen in anderen Ländern. Dabei ist sie immer auf der Suche nach neuen interessanten Themen und Geschichten, die sie allen Peakern im Blog vorstellen kann!

Up - so heißt der Blog von Peaks, eine App die das Investieren einfach macht. In diesem Blog informieren wir dich über alles, was mit Geld, Investments und Finanzen zu tun hat. Für unsere Peaker und alle, die Investieren spannend und interessant finden! 

Du hast Peaks noch nicht auf deinem Handy? Lade die App herunter (und teste sie in den ersten 3 Monaten kostenlos!)

Diese Website wird durch Peaks BV verwaltet. Peaks ist AFM-lizenziert und befindet sich in der Schipluidenlaan 4, 1062 HE Amsterdam. Investieren birgt immer Risiken. Sei dir bewusst, dass der Wert deiner Kapitalanlage schwankt. Frühere Entwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Kursentwicklungen dar.