Investieren

6 Tipps für deine Geldanlage

20 August, 2019 - von Clara

3 min

Gratuliere! Seit kurzem bist du beginnender Investor! Es ist egal, mit wie viel Geld du anfängst oder wann du anfängst, das Wichtigste ist, dass du überhaupt beginnst! Warum? Geld anlegen – und vor allem Geld anlegen mit Peaks – kann dir langfristig helfen, dich finanziell unabhängig zu machen. Um dir auf deinem Weg als beginnender Investor zu helfen, haben wir hier sechs nützliche Tipps für deine Geldanlage zusammengetragen. 

Wenn du investierst, gehst du immer ein Risiko ein. Dies bedeutet also, dass du auch Geld verlieren kannst. Investiere deshalb ausschließlich Geld, auf das du verzichten kannst. Im Klartext heißt das: Investiere kein Geld, das du brauchst, um deinen Kühlschrank zu füllen oder wenn dein Auto plötzlich schlapp macht.

1. Beginne früh (wenn du kannst)

Du hast vielleicht schon mal von dem Zinseszins gehört. Dieser trägt dazu bei, dass sich deine Investitionen exponentiell vergrößern. Du erhältst nicht nur Rendite auf deine Einzahlungen, sondern auch auf deine schon vorher erzielte Rendite. Daher kann dir das langfristig helfen, ein Vermögen aufzubauen, welches dich finanziell unabhängig macht.

2. Investiere nur Geld, auf das du verzichten kannst.

Du gehst beim Investieren immer ein Risiko ein. Dies bedeutet also, dass du dein Geld auch verlieren kannst. Investiere deshalb ausschließlich Geld, auf das du auch verzichten kannst. Du solltest kein Geld anlegen, das du für Reparaturen oder tägliche Ausgaben brauchst. Deshalb raten wir dir, neben deinem Investment auch ein Sparpolster anzulegen. So kannst du dir immer sicher sein, dass du auch in schwierigen finanziellen Situationen, dein Investment nicht plündern musst.

3. Investiere in Indexfonds

Investieren kann für Beginner sehr spannend sein. Besonders, wenn man aktiv investiert und immer bange auf den Aktienkurs achten muss. Doch bei Peaks investierst du mithilfe von Indexfonds in hunderte verschiedene Aktien und Anleihen auf der ganzen Welt. Auf diese Weise minimierst du nicht nur dein Risiko, sondern auch die Zeit, die du an der Börse verbringen müsstest.

4. Gerate nicht in Panik

Der Wert deiner Anlagen schwankt ständig. Das bedeutet also, dass der Wert deiner Investitionen auch mal um einen Punkt fallen kann. Aber hab keine Panik, wenn es mal nicht so gut läuft, sondern denke langfristig und bleib dabei. Lese hier warum es wichtig ist durchzuhalten.

5. Investiere regelmäßig

Es ist schlau, regelmäßig kleine Beträge auf dein Peaks-Konto einzuzahlen. Wenn du dein Konto konstant mit kleinen Beträgen aufstockst, verringerst du so das Risiko, dass du zum falschen Zeitpunkt investierst. Wenn der Wechselkurs hoch ist, sind deine Anlagen viel mehr wert. Bei einer niedrigen Rate gilt das Gegenteil. Wenn du regelmäßig investierst, sorgen diese höheren und niedrigeren Preise für einen Durchschnitt.

6. Habe Geduld

Mit Peaks wirst du innerhalb von fünf Monaten keine großen Erfolge sehen. Denke eher an fünf Jahre, bevor du wirkliche Gewinne sehen kannst. Versuche daher, als neuer Investor etwas Geduld zu haben. Das kann schwierig sein, ist aber auch unglaublich wichtig.

Besuche unsere Website und unseren Blog, wenn du mehr über die wunderbare Welt des Investierens erfahren möchtest. Hast du eine Frage zu den Tipps für deine Geldanlage oder generell zum Investieren? Dann hilft dir unser Kundenservice gerne weiter. Du kannst einfach mit unseren Service-Mitarbeitern in der App chatten oder uns anrufen unter: 02565-9384900.

Peaks wünscht dir viel Spaß und Erfolg bei deinen weiteren Investitionen!

Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du deine Investments (zum Teil) verlieren kannst. 

Möchtest du auch anfangen zu investieren?
Das ist einfacher als du denkst!

Download PeaksDownload Peaks
Jetzt teilen

Über Clara, den/die Autor/in

Wenn Clara (25) nicht auf ihrer Yogamatte oder ihrem Surfboard zu finden ist, schreibt sie über Reisen oder sucht nach Ideen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Bei Peaks inspiriert und motiviert sie Leser, bewusster mit ihrem Geld umzugehen.

Up - so heißt der Blog von Peaks, eine App die das Investieren einfach macht. In diesem Blog informieren wir dich über alles, was mit Geld, Investments und Finanzen zu tun hat. Für unsere Peaker und alle, die Investieren spannend und interessant finden! 

Du hast Peaks noch nicht auf deinem Handy? Lade die App herunter (und teste sie in den ersten 3 Monaten kostenlos!)

Diese Website wird durch Peaks BV verwaltet. Peaks ist AFM-lizenziert und befindet sich in der Schipluidenlaan 4, 1062 HE Amsterdam. Investieren birgt immer Risiken. Sei dir bewusst, dass der Wert deiner Kapitalanlage schwankt. Frühere Entwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Kursentwicklungen dar.