PeaksBlogGeldDie bestbezahlten Berufe nach dem Studium in Deutschland

    Geld

    Die bestbezahlten Berufe nach dem Studium in Deutschland

    16 Februar, 2021 - von Nele

    10 min

    Die aktuellen Zahlen zu den bestbezahlten Berufen nach dem Studium zeigen: Das wirtschaftliche Wachstum stagniert zwar seit der COVID-19-Pandemie, doch die Gehälter in den bestbezahlten Berufen Deutschlands können sich sehen lassen. Eine intensive akademische Ausbildung zahlt sich aus – denn Fachkräfte sind in den unterschiedlichsten Bereichen gefragter denn je. Entdecke in diesem Artikel, in welchen Branchen du mit welchen Berufen besonders gut verdienst und finde Inspirationen auf deinem Weg zum bestbezahlten Beruf nach dem Studium!

    Die 4 bestbezahlten Berufe mit Studium

    Ein Blick auf die bestbezahlten Berufe Deutschlands macht deutlich, dass neben dem Studium viel Verantwortung und großes Fachwissen eine entscheidende Rolle für das Bruttodurchschnittsgehalt spielen. So liegen Ärzte mit einem Durchschnittsgehalt von 92.300 Euro auf Platz 1 der bestbezahlten Berufe nach dem Studium. Kein Wunder, denn um Arzt zu werden, musst du zunächst einige Hürden überwinden und dich für das Medizinstudium qualifizieren. Das Studium an sich ist zudem sehr umfangreich. Nach dem Abschluss tragen Ärzte die Verantwortung über die Gesundheit unserer Gesellschaft und viele sogar über Leben und Tod. 

    Platz 2 und 4 der bestbezahlten Berufe mit Studium belegen Finanzexperten mit einem Durchschnittsgehalt von 76.400 Euro und Bänker mit einem Gehalt von 65.000 Euro. Geld ist Grundlage unseres Wirtschaftssystems – wer sich damit auskennt, hat die Chance auf einen der bestbezahlten Berufe Deutschlands. Platz 3 geht mit 77.877 Euro Durchschnittsgehalt zu Recht an die Juristen. Schließlich wird das Jurastudium im Rahmen der globalen Entwicklung immer komplexer.

    Die Top 5 Studienfächer für die bestbezahlten Berufe Deutschlands

    Studienfach

    Durchschnittsgehalt (Brutto)

    1. Medizin

    92.215 Euro

    2. Rechtswissenschaften

    77.877 Euro

    3. Wirtschaftsingenieurwesen

    72.437 Euro

    4. Ingenieurwissenschaften

    70.879 Euro

    5. Wirtschaftsinformatik

    70.321 Euro

    Bestbezahlte Berufe: Tabelle „Top 5 Studienfächer“

    Weitere bestbezahlte Berufe nach dem Studium 

    In den folgenden Tabellen haben wir dir für gehaltsstarke Berufsgruppen die bestbezahlten Berufe und Branchen zusammengestellt. Schau gleich einmal nach – vielleicht findest du in diesen Tabellen deinen Traumjob, auf den du ab sofort hinarbeiten kannst. 

    Durchschnittsgehälter IT (brutto)

    Bestbezahlte Berufe nach dem Studium für ITler

    1. IT-Manager/in: 84.280 Euro

    2. IT-Architekt/in: 81.860 Euro

    3. Software-Architekt/in: 73.942 Euro

    4. SAP-Inhouse-Consultant: 73.583 Euro

    5. Senior Softwareingenieur/in: 68.468 Euro

    Bestbezahlte Branchen für ITler

    1. Konsum- und Gebrauchsgüter

    2. Banken

    3. Fahrzeugbau und -zulieferer

    4. Pharmaindustrie

    5. Finanzdienstleister

    Durchschnittsgehälter Ingenieurwesen (brutto)

    Bestbezahlte Berufe nach dem Studium für Ingenieure

    1. Vertriebsingenieur/in: 68.343 Euro

    2. Qualitätsmanager/in: 65.169 Euro

    3. Prozessmanager/in: 63.463 Euro

    4. Wirtschaftsingenieur/in: 62.605 Euro

    5. Elektroingenieur/in: 60.462 Euro

    Bestbezahlte Branchen für Ingenieure

    1. Chemie- und erdölverarbeitende Industrie

    2. Fahrzeugbau und -zulieferer

    3. Druck-, Papier- und Verpackungsindustrie

    4. Pharmaindustrie

    5. IT und Internet

    Durchschnittsgehälter Marketing/PR (brutto)

    Bestbezahlte Berufe für Marketing- & PR-Experten

    1. Senior Produktmanager/in: 81.599 Euro

    2. Kategoriemanager/in: 68.152 Euro

    3. Product Owner: 67.399 Euro

    4. Pressesprecher/in: 62.980 Euro

    5. Digital Marketing Manager/in: 56.648 Euro

    Bestbezahlte Branchen für Marketing- & PR-Experten

    1. Pharmaindustrie

    2. Fahrzeugbau und -zulieferer

    3. Chemie- und erdölverarbeitende Industrie

    4. Maschinen- und Anlagenbau

    5. Banken

    Durchschnittsgehälter Vertrieb (brutto)

    Bestbezahlte Berufe nach dem Studium für Vertriebler

    1. Business Development Manager/in: 78.500 Euro

    2. Area Sales Manager/in: 74.020 Euro

    3. Key Account Manager/in: 72.363 Euro

    4. Account Manager/in: 58.844 Euro

    5. Vertriebsmitarbeiter/in Außendienst: 58.410 Euro

    Bestbezahlte Branchen für Vertriebler

    1. Banken

    2. Fahrzeugbau und -zulieferer

    3. Pharmaindustrie 

    4. Chemie- und erdölverarbeitende Industrie  

    5. Maschinen- und Anlagenbau

    Durchschnittsgehälter Consulting (brutto)

    Bestbezahlte Berufe nach dem Studium für Consultants

    1. Senior Consultant: 73.960 Euro

    2. Business Analyst/in: 62.782 Euro

    3. Regulatory Affairs Manager/in: 62.580 Euro

    4. Consultant: 59.260 Euro

    Bestbezahlte Branchen für Consultants

    1. Telekommunikation

    2. Banken

    3. Maschinen- und Anlagenbau

    4. Versicherungen

    5. Energie- und Wasserversorgung, Entsorgung

    Durchschnittsgehälter Finanzen, Versicherungen, Banking (brutto)

    Bestbezahlte Berufe nach dem Studium für Finanzexperten

    1. Finanzmanager/in: 82.604 Euro

    2. Risikocontroller/in: 69.741 Euro

    3. Asset Manager/in: 68.845 Euro

    4. Betriebswirt/in: 56.346 Euro

    5. Versicherungsfachwirt/in: 55.672 Euro

    Bestbezahlte Branchen für Finanzexperten

    1. Fahrzeugbau und -zulieferer

    2. Maschinen- und Anlagenbau

    3. IT und Internet

    4. Elektrotechnik, Feinmechanik und Optik

    5. Energie- und Wasserversorgung, Entsorgung

    Bestbezahlte Berufe: Tabellen „Beste Jobs, beste Branchen“

    Auch ohne Studium kannst du gut verdienen. Hier findest du gut bezahlte Jobs ohne Schulabschluss.

    Bestbezahlte Berufe in großen und kleinen Unternehmen

    Die Unternehmensgröße spielt bei den bestbezahlten Berufen nach dem Studium eine entscheidende Rolle. Unternehmen mit einem bis 500 Mitarbeitern zahlen dir 10 % weniger vom Durchschnittsgehalts. Dagegen vergüten Unternehmen mit 501 bis 1.000 Mitarbeitern die bestbezahlten Berufe Deutschlands mit 3 % mehr Durchschnittsgehalt, Unternehmen mit über 1.000 bis 5.000 Mitarbeitern mit 12 %, Firmen mit 5.001 bis 10.000 Mitarbeitern mit 17 % und Konzerne mit über 10.000 Mitarbeitern sogar mit 27 % mehr Durchschnittsgehalt. 

    Bestbezahlter Beruf mit Studium – Fachkraft oder Führungskraft? 

    In den bestbezahlten Berufen nach dem Studium steigt das Bruttodurchschnittsgehalt mit der Verantwortung als Führungskraft. So verdient eine Führungskraft in Deutschland durchschnittlich 74.744 Euro und eine Fachkraft ohne Mitarbeiterverantwortung 50.317 Euro. Die Tabelle für Mitarbeiter-Verantwortlichkeit in den bestbezahlten Berufen macht deutlich: je mehr Verantwortung, desto mehr Gehalt.

    Bestbezahlte Berufe – Tabelle mit Personalverantwortung

    1 bis 4 Mitarbeiter

    63.696 Euro Bruttodurchschnittsgehalt

    5 bis 14 Mitarbeiter

    74.422 Euro Bruttodurchschnittsgehalt

    15 bis 49 Mitarbeiter

    82.903 Euro Bruttodurchschnittsgehalt

    50 bis 100 Mitarbeiter

    91.676 Euro Bruttodurchschnittsgehalt

    Bestbezahlte Berufe: Tabelle „Durchschnittsgehalt nach Personalverantwortung“

    Weitere Faktoren, die dein Gehalt beeinflussen

    1. Deine Erfahrung
      Mit deiner Berufserfahrung wird auch dein Gehalt im bestbezahlten Beruf nach dem Studium steigen. Ein Beispiel aus der IT: Mit unter 2 Jahren Berufserfahrung verdienst du als Projektmanager/in durchschnittlich 47.836 Euro. Mit 3 bis 5 Jahren Erfahrung verdienst du als Projektmanager schon 8.880 Euro mehr. Mit über 10 Jahren Erfahrung sind es dann bereits 32.716 Euro mehr als noch am Anfang. 
    2. Der Standort deines Arbeitgebers
      Die Bruttodurchschnittsgehälter in den bestbezahlten Berufen nach dem Studium können je nach Bundesland stark variieren. Die ersten Plätze belegen dabei Hessen mit 64.335 Euro, gefolgt von Bayern mit 62.243 Euro, Baden-Württemberg mit 61.677 Euro und Hamburg mit 59.111 Euro. Am Ende der Tabelle steht Mecklenburg-Vorpommern mit 45.135 Euro. Werfen wir auch einen Blick auf die Löhne für die bestbezahlten Berufe nach dem Studium in deutschen Städten.

    Die Top 10 Städte mit den höchsten Durchschnittsgehältern:

    1. Frankfurt am Main

    70.974 Euro

    2. München

    67.425 Euro

    3. Stuttgart

    66.444 Euro

    4. Ulm

    65.214 Euro

    5. Düsseldorf

    63.700 Euro

    6. Bonn

    63.634 Euro

    7. Darmstadt

    63.287 Euro

    8. Essen

    61.836 Euro

    9. Mainz

    61.663 Euro

    10. Heidelberg

    61.577 Euro

    Bestbezahlte Berufe: Tabelle „Durchschnittsgehalt nach Städten“

    Diese Durchschnittsgehälter für die bestbezahlten Berufe nach dem Studium sind in Relation zu den Lebenshaltungskosten vor Ort zu setzen. Diese sind beispielsweise in Frankfurt am Main und München wesentlich höher als in anderen Städten Deutschlands.

    Die Suche nach dem bestbezahlten Beruf in Deutschland 

    Als Studierender investierst du viel Zeit in deine berufliche Ausbildung. In der Regel ist auch die Suche nach den bestbezahlten Berufen in Deutschland recht zeitaufwendig. Durchschnittlich werden 5,2 Monate dafür aufgebracht. Viele Studierende bewerben sich bei mindestens fünf, viele sogar bei 15 Unternehmen. Ein Aufwand, der sich lohnt, denn schließlich geht es um einen der bestbezahlten Berufe in Deutschland. Du studierst noch, möchtest aber schon jetzt gut verdienen? Hier findest du die bestbezahlten Studentenjobs in Deutschland.

    Bestbezahlten Beruf nach dem Studium sichern & clever investieren

    Je mehr du verdienst, desto mehr Kapital hast du für Investitionen in ETFs. Mit einem diversifizierten Portfolio aus börsengehandelten Indexfonds wie bei Peaks investierst du clever und langfristig in deine Zukunft. Dein Vorteil: Du verteilst das Risiko und nutzt deine Chancen auf eine attraktive Rendite. Dabei bist du maximal flexibel, denn die Höhe deines Investments legst du selbst fest. 


    Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du deine Investments (zum Teil) verlieren kannst.

    Möchtest du auch anfangen zu investieren?
    Das ist einfacher als du denkst!

    Download PeaksDownload Peaks
    Jetzt teilen

    Über Nele, den/die Autor/in

    Nele findest du entweder in Sporthallen oder am Herumreisen in anderen Ländern. Dabei ist sie immer auf der Suche nach neuen interessanten Themen und Geschichten, die sie allen Peakern im Blog vorstellen kann!

    Vielleicht ist das auch was für dich:

    Investieren4 min

    In 3 Schritten zur Portfolio-Diversifikation

    10 April, 2020 - von Nele
    Geld3 min

    5 Tipps für deine Gehaltsverhandlung

    10 Februar, 2021 - von Nele
    Sparen4 min

    Die besten Spartipps für den Alltag

    13 November, 2020 - von Nele

    Up - so heißt der Blog von Peaks, eine App die das Investieren einfach macht. In diesem Blog informieren wir dich über alles, was mit Geld, Investments und Finanzen zu tun hat. Für unsere Peaker und alle, die Investieren spannend und interessant finden! 

    Du hast Peaks noch nicht auf deinem Handy? Lade die App herunter (und teste sie 1 Monat kostenlos)!

    Diese Website wird durch Peaks BV verwaltet. Peaks ist AFM-lizenziert und befindet sich in der Leidsestraat 32 C, 1017 PB Amsterdam. Investieren birgt immer Risiken. Sei dir bewusst, dass der Wert deiner Kapitalanlage schwankt. Frühere Entwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Kursentwicklungen dar.