PeaksBlogBörsen-UpdateExtra Börsen-Update September 2022: Zinsentscheidungen der Zentralbanken stehen an

    Börsen-Update

    Extra Börsen-Update September 2022: Zinsentscheidungen der Zentralbanken stehen an

    20 September, 2022 - von Nele

    2 min

    Nach einer verlustreichen Vorwoche sind auch diese Woche die Börsen mit Verlusten in die Woche gestartet. Für Nervosität unter den Anlegern sorgen momentan vor allem die anstehenden Zinsentscheidungen der Zentralbanken.

    Die hohe Inflation mache laut Bundesbankpräsident Nagel auch in den kommenden Monaten weitere Zinsanhebungen erforderlich. So wird seiner Einschätzung nach eine weitere Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) im Oktober folgen. Dies wäre ein nötiger Schritt, um die Inflation in den Griff zu bekommen. Die EZB habe nämlich laut ihm noch lange nicht das Zinsniveau erreicht, mit dem die Wirtschaft weder angeschoben noch gebremst werden könne. 

    Notenbanken werden über Zinspolitik entscheiden

    Erst Beginn dieses Monats hat die EZB die größte Zinserhöhung seit Einführung des Euro-Bargelds beschlossen, was Unsicherheit bei vielen Anleger:innen auslöste. Wir blicken also gespannt auf die Nachrichten, die uns später diese Woche von der EZB erreichen werden. Spannend dürfte es zudem für die Aktienmärkte werden, wenn die US-Notenbank Federal Reserve am Mittwoch ihren Zinsschritt bekannt gibt. Insgesamt werden diese Woche übrigens nicht weniger als 13 Notenbanken rund um die Welt über ihre Zinspolitik entscheiden.

    Nichts für schwache Nerven 

    Eine sich abschwächende Wirtschaft, steigende Zinsen und eine hohe Inflation gepaart mit einer Energiekrise sowie der Krieg in der Ukraine. Gute und vielversprechende Zeiten (an der Börse) sehen anders aus und viele Anleger:innen fangen an, sich vor einer Rezession zu fürchten. Von ihr spricht man, wenn das Bruttoinlandsprodukt eines Landes in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen im Vergleich zu den Vorquartalen nicht wächst oder gar zurückgeht. 

    Ende dieser Woche werden wir schon einen besseren Ausblick auf die nächsten Wochen und Monate haben, nachdem die Zentralbanken ihre Zinsentscheidungen mitgeteilt haben. Für dich und deine Investitionen heißt das also ein weiteres Mal: abwarten und weiterhin regelmäßig investieren, wenn du es dir leisten kannst. Werden die Kurse irgendwann wieder steigen (wie zuletzt im August), wirst du von deinen heutigen Investitionen profitieren können.

    Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du deine Investments (zum Teil) verlieren kannst.

    Möchtest du auch anfangen zu investieren?
    Das ist einfacher als du denkst!

    Download PeaksDownload Peaks
    Jetzt teilen

    Über Nele, den/die Autor/in

    Nele findest du entweder in Sporthallen oder am Herumreisen in anderen Ländern. Dabei ist sie immer auf der Suche nach neuen interessanten Themen und Geschichten, die sie allen Peakern im Blog vorstellen kann!

    Vielleicht ist das auch was für dich:

    Börsen-Update2 min

    Börsen-Update September 2022: Hohe Inflation und Zinsen

    02 September, 2022 - von Nele
    Geld7 min

    Was ist eine Inflation?

    20 August, 2021 - von Nele

    Up - so heißt der Blog von Peaks, eine App die das Investieren einfach macht. In diesem Blog informieren wir dich über alles, was mit Geld, Investments und Finanzen zu tun hat. Für unsere Peaker und alle, die Investieren spannend und interessant finden! 

    Du hast Peaks noch nicht auf deinem Handy? Lade die App herunter (und teste sie 1 Monat kostenlos)!

    Diese Website wird durch Peaks BV verwaltet. Peaks ist AFM-lizenziert und befindet sich in der Leidsestraat 32 C, 1017 PB Amsterdam. Investieren birgt immer Risiken. Sei dir bewusst, dass der Wert deiner Kapitalanlage schwankt. Frühere Entwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Kursentwicklungen dar.