PeaksBlogBörsen-UpdateBörsen-Update: Behältst du dein Anlageziel weiter vor Augen, wenn die Aktienmärkte fallen?

    Börsen-Update

    Börsen-Update: Behältst du dein Anlageziel weiter vor Augen, wenn die Aktienmärkte fallen?

    20 Juni, 2022 - von Nele

    3 min

    Da es an den Aktienmärkten ziemlich unruhig ist, halten wir dich über die neuesten Entwicklungen an den Aktienmärkten auf dem Laufenden. Die Rendite auf deinem Peaks-Konto ist im vergangenen Monat wahrscheinlich erheblich geschrumpft, deshalb besprechen wir in diesem Update die neuesten Nachrichten und erklären, warum es jetzt an der Zeit ist, dein langfristiges Anlageziel im Auge zu behalten.

    Der Abwärtstrend an den Aktienmärkten scheint vorerst kein Ende zu nehmen. Der DAX fiel in den letzten fünf Tagen um 3,23 % und der amerikanische S&P 500 fiel um 4,25 %. Anleger:innen befürchten insbesondere, dass die starken Zinserhöhungen das Wirtschaftswachstum verlangsamen werden.

    Zinserhöhungen 

    Im Börsen-Update der vorletzten Woche haben wir über die erste angekündigte Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) als Mittel zur Bekämpfung der hohen Inflation geschrieben.

    Auch die US-Notenbank Fed hat am Mittwoch die Zinsen um 0,75 Prozent angehoben. Das ist die dritte Zinserhöhung in kürzester Zeit und die größte Erhöhung seit fast 30 Jahren. Die Anleger:innen reagierten erleichtert auf die Nachricht, als der Fed-Chef Powell klarstellte, dass solch eine zügige Zinserhöhung in Zukunft selten sein wird.

    Eine Folge der Entscheidung der EZB ist, dass die Zinsen in verschiedenen südeuropäischen Ländern in die Höhe geschossen sind. Wenn Italien jetzt Geld leihen will, ist das viel teurer als noch vor ein paar Wochen. Der Anstieg des Zinssatzes führt auch dazu, dass die Unterschiede zwischen den verschiedenen europäischen Ländern, zum Beispiel zwischen Italien und Deutschland, zunehmen. Dies kann dazu führen, dass sich Anleger:innen darüber Sorgen machen, dass die südeuropäischen Länder wieder in finanzielle Schwierigkeiten geraten – wie vor einigen Jahren. Die Europäische Zentralbank hat bereits angekündigt, dass sie in nächster Zeit Anleihen schwacher Länder aufkaufen wird. 

    Langfristig denkende Anleger:innen gewinnen

    Weltweit beschäftigen uns momentan viele Dinge und es mag den Anschein haben, als wäre es nicht sinnvoll zu investieren. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Unsicherheit und Krisen zum Investieren gehören. Bisher haben sich die Aktienmärkte von jeder einzelnen Krise in der Geschichte erholt und haben schließlich weiter an Wert zugenommen.

    So schwierig es auch sein mag: Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen gewinnen. Anleger:innen, die weiter und langfristig investieren, können tatsächlich von den aktuell niedrigeren Kursen profitieren. Sie werden die Gewinner sein, wenn diese Krise vorbei ist und die Aktienmärkte sich erholen.

    Sei dir bewusst, dass Investieren Risiken birgt und du deine Investments (zum Teil) verlieren kannst.

    Möchtest du auch anfangen zu investieren?
    Das ist einfacher als du denkst!

    Download PeaksDownload Peaks
    Jetzt teilen

    Über Nele, den/die Autor/in

    Nele findest du entweder in Sporthallen oder am Herumreisen in anderen Ländern. Dabei ist sie immer auf der Suche nach neuen interessanten Themen und Geschichten, die sie allen Peakern im Blog vorstellen kann!

    Vielleicht ist das auch was für dich:

    Börsen-Update3 min

    Börsen-Update Juni 2022: Zinserhöhung steht bevor

    10 Juni, 2022 - von Nele

    Wie lange hält ein Bärenmarkt durchschnittlich an?

    09 Juni, 2022 - von Nele

    Up - so heißt der Blog von Peaks, eine App die das Investieren einfach macht. In diesem Blog informieren wir dich über alles, was mit Geld, Investments und Finanzen zu tun hat. Für unsere Peaker und alle, die Investieren spannend und interessant finden! 

    Du hast Peaks noch nicht auf deinem Handy? Lade die App herunter (und teste sie 1 Monat kostenlos)!

    Diese Website wird durch Peaks BV verwaltet. Peaks ist AFM-lizenziert und befindet sich in der Schipluidenlaan 4, 1062 HE Amsterdam. Investieren birgt immer Risiken. Sei dir bewusst, dass der Wert deiner Kapitalanlage schwankt. Frühere Entwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Kursentwicklungen dar.